Corona-Verordnung BW - Aktueller Stand

Das Land Baden Württemberg hat zum 18.10.2021 eine neue Corona-Verordnung verabschiedet.

Die Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises, bzw. Nachweis einer Schulzugehörigkeit ist  nach wie vor die Voraussetzung für die Teilnahme an Angeboten der Musikschule.

Es besteht Maskenpflicht auf den Wegen zu und in den Unterrichtsräumen, jedoch entfällt in der Basistufe die Maskenpflicht, sofern alle Personen immunisiert (d.h.geimpft und genesen) oder Schüler*innen einer allgemein bildenden Schule sind, die dort an den regelmäßigen Testungen teilnehmen. Dies gilt auch für die Fachbereiche Gesang und Blasinstrumente.

Das Kultusministerium empfiehlt jedoch nachdrücklich, trotz dieser Neuregelungen grundsätzlich beim Singen und beim Spielen von Blasinstrumenten möglichst große Abstände einzuhalten.

Sollte eine Person nicht geimpft oder genesen sein, gelten auch in der Basisstufe für den Unterricht im Gesang und in Blasinstrumenten weiterhin für alle Teilnehmenden die bisherigen Abstandsregelungen und Hygienevorschriften.


Die hierfür notwendigen Regelungen können unter
dem link 
Hygieneplan abgerufen werden.